CIG-W Jugendwerkstatt Inkwil

Sich die Zukunft selber bauen.

Schule
Werkstatt

In Inkwil betreiben wir unsere Jugendwerkstatt CIG-W, welche koedukativ geführt wird und Platz für 10 Jugendliche bietet. Das CIG-W Team wird unter Anleitung eines Arbeitsagogen sowie einem Lehrer betrieben. Die Jugendlichen, welche das Berufsvorbereitungsjahr absolvieren, wohnen im Lehrlingshaus in Inkwil. Im strukturierten Rahmen werden sie sozialpädagogisch betreut und werden umfassend unterstützt.

 

Die Werkstatt ist für Holz-, Metallverarbeitung und Aussenarbeiten (Gartenbau) sowie für kreative- und Textilarbeiten eingerichtet. Folgende Ziele werden verfolgt:

 

  • Berufsfindung (in Zusammenarbeit mit dem Berufsinformationszentrum Langenthal) – Anschlusslösung
  • Berufsreife (Fördern der persönlichen Entwicklung)
  • Handwerkliche Kompetenzen: Praktisches Arbeiten mit Handwerkzeugen und einfachen Maschinen im Bereich Holz- und Metallbearbeitung, Umgebungsarbeiten und Kreativarbeiten.
  • Berufliche Erfahrungen (Praktikas) und Arbeitstraining (in der Werkstatt, im Dienstleistungsbereich des CIG und in Betrieben der Region)
  • Berufsspezifische Eignungsteste, Basic-Check (intern), Multi-Check (extern), psychologische Abklärungen (intern oder extern)
  • Lebenspraktische Kompetenzen (in Zusammenarbeit mit dem betreuten Wohnen)
  • Schulbildung (12 Lektionen Allgemeinbildung, spezifische Berufsvorbereitung)
  • Sozialkompetenzen (Umgangsformen, Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, etc.)