Primar- und Sekundarstufe

Herzlichkeit. Professionalität.



Haupthaus
360 Tage Sozialpädagogische Betreuung
Betreuungsverhältnis von 1:3
Individuell angepasste Sonderschulung und Begabtenförderung
Psychologische Begleitung
Attraktive Infrastruktur - vielfältige Angebote
Grosszügige Einzel- und Zweierzimmer

In Gsteigwiler, fünf Kilometer von Interlaken entfernt, liegt das Internat am Fusse der Schynigen Platte auf 650 m über Meer. Das Internat wurde 1988 eröffnet. Es bietet 36 Plätze für Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts an.

Das Internatsgebäude hat helle, grosszügige, Einer- und Zweierzimmer, in denen sich die Kinder gut zurückziehen können. Schöne Aufenthaltsräume bieten Platz für vielfältige Betätigungsmöglichkeiten. Dies gilt auch für die gesamte Infrastruktur. Ein Swimmingpool, ein Fitnessraum, der Sportplatz oder die eigenen Pferde gehören dazu. Das moderne Schulhaus liegt auf dem Schulareal und bietet eine ideale Lernumgebung. Die Erziehung ist in die drei Wohngruppen – Gruppe Rot, Gruppe Grün und Gruppe Blau unterteilt.

Das Internat in Gsteigwiler ist in unserem Stufenmodell das Haupthaus und wird deshalb CIG-Z genannt. Das “Z“ steht dabei für Zentrum. Das CIG-Z hat den Charakter eines Schulinternats mit enger sozialpädagogischer Betreuung und einem gut strukturierten Rahmen. Jugendliche, welche mit den Regeln in Gsteigwiler nicht zurecht kommen, können intern in die Kleingruppe nach Grindelwald wechseln. Zu uns kommen Kinder und Jugendliche aus ganz unterschiedlichen Gründen.

Wir nehmen deshalb normalbegabte Kinder und Jugendliche beiderlei Geschlechts im Alter von acht bis sechzehn Jahren auf, mit Verhaltensauffälligkeiten, ADHS/ADS, ausgeprägten Angstzuständen, übermässiger Aggressionsbereitschaft, niedriger Frustrationstoleranz, geringem Selbstwertgefühl, grossen Stimmungsschwankungen, Teilleistungsschwächen (visuelle, auditive, motorische), mit Lernschwierigkeiten, minimaler Lernbereitschaft, sozialen Wahrnehmungsstörungen, Entwicklungsdisharmonien, Verwahrlosungstendenzen, Schulverweigerungs Symptomen, Kinder und Jugendliche aus überforderten Elternhäusern oder mit Erziehungsdefiziten. Auch hochbegabte mit autistischem Spektrum sind bei uns gut aufgehoben.

Die Kinder und Jugendlichen betreuen wir pädagogisch und sozialpädagogisch. Wir bieten ihnen eine individuell angepasste Sonderschulung und einen persönlich, abgesprochenen Erziehungsplan an. Unser Angebot beinhaltet auch einen internen psychologischen Dienst (PD), welcher eng mit den SozialpädagogInnen zusammenarbeitet, um so die Jugendlichen auf verschiedenen Ebenen zu unterstützen und zu fördern. Auf Wunsch vermitteln wir auch eine externe psychiatrische und psychologische Therapie. Einmal im Monat findet bei uns ein Konsiliardienst statt, wo ein Arzt die Medikamentation unser SchülerInnen überwacht. Anschlusslösungen nach dem 9. Schuljahr bietet unser nachschulischer Bereich.

News CIG-Z

CIG-Info Dezember 2016

CIG-Z Gruppe Blau/Klasse Müller - Im Dezember fand wieder unsere Kreativwoche mit verschiedenen Kursen statt. Berichte der Schülerinnen.

Weiterlesen

Radio Weihnachten 2016

In der Kreativwoche CIG-Z hat eine Gruppe Jugendlicher Radioerfahrung gesammelt. Hören die Beiträge zum Thema Weihnachten.

Weiterlesen

CIG-Info Juni 2016

CIG-Z Gruppe Grün/Klasse Jost - SchülerInnen berichten, aus welchen Gründen sie im CIG sind. Sportkurse und das Fussball- turnier sind auch ein Thema.

Weiterlesen

CIG-Info März 2016

CIG-Z Gruppe Rot/Klasse Müller - Schneesportkurse, Schlitteltag. Berichte von unseren jüngsten Jugendlichen über ihre sportlichen Erlebnisse im Schnee.

Weiterlesen