Musiktherapie

Musiktherapie

Die Musiktherapie setzt dort an, wo Worte an Grenzen stossen.

 

Musiktherapie
Die Musiktherapie ist eine künstlerisch-kreative Therapieform, welche das Medium Musik zur Unterstützung von Wahrnehmung, Ausdruck, Kommunikation und Verhalten einsetzt. Durch diese Methode können auch unaussprechliche Stimmungen und Emotionen ausgedrückt und mitgeteilt werden. Im Vordergrund stehen die Wahrnehmung und das Erleben, nicht das musikalische Endprodukt. Durch den musikalischen Zugang und die psychologischen Techniken können Wege zur sprachlichen Kommunikation gebahnt werden. Der therapeutische Prozess trägt zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit bei.

Musiktherapie für Kinder & Jugendliche
Kinder und Jugendliche wollen oder können nicht immer Worte für ihre Befindlichkeit oder Probleme finden. So ist es nicht selten, dass die heranwachsenden Menschen innerlich und im Stillen leiden. Lernschwierigkeiten, eine verminderte Leistungsfähigkeit in der Schule, soziale Verhaltensauffälligkeiten, bis hin zum Schulabsentismus, sind nur einige daraus resultierende Folgerungen. Als Ergänzung oder Alternative zur Psychotherapie, kann die Musiktherapie mit spezifischen Zielsetzungen eingesetzt werden:

– Stärkung der Selbstwahrnehmung & des Selbstvertrauens
– Unterstützung bei Impulsregulationsstörungen & Störungen des Sozialverhaltens, ADS / ADHS
– Entspannungsförderung
– Förderung der Emotionsregulierung
– Verarbeitung von Ängsten (z Bsp: Prüfungsangst)
– Unterstützung bei Depression
– Hilfestellung in herausfordernden Lebenssituationen (z.Bsp: Trennung der Eltern, Todesfälle in der Familie)
– Unterstützung bei Hilflosigkeit, Orientierungsschwierigkeiten, Verlust der Lebensfreude
– Hilfestellung bei Schwierigkeiten im Schulwesen (z.Bsp: Mobbing)
– Stärkung der Konzentrationsfähigkeit

Jacqueline Holleman

Musiktherapeutin i. A.

Kontakt

Christliches Internat Gsteigwiler
Bühl 12
3814 Gsteigwiler

Tel.: 033 827 81 00
Fax: 033 552 00 10
E-mail: info@christliches-internat.ch